Bericht Bayercup 15.10.2016
 

JIU JITSU VERBAND ÖSTERREICH

Fachverband fĂŒr Selbstverteidigung, Jiu-Jitsu Kampfsport und verwandte Kampfsportarten

  • Schrift vergrĂ¶ĂŸern
  • Standard-SchriftgrĂ¶ĂŸe
  • SchriftgrĂ¶ĂŸe verkleinern
HOME - Startseite Bericht Bayercup 15.10.2016

Bericht Bayercup 15.10.2016

E-Mail Drucken

Heuer findet der Bayerncup in Herzogenaurauch statt. Die Organisation (unter Lothar Lehermeier)  und Kampfrichter (unter Jörg Zerle) geben sich große MĂŒhe fĂŒr die etwa 100 Nachwuchs-Athleten eine gute Veranstaltung auf die Beine zu stellen.
Drei österreichische Vereine haben die 5 Stunden Anreise auf sich genommen, um Wettkampferfahrung zu sammeln.

Jiu  Jitsu SV Schwechat tritt an mit Katharina Babel, die in der U 15  Silber erkĂ€mpft, ihr Bruder Florian Babel rutscht mit dem 4. Platz  in der U 18 – 60 kg knapp an den MedaillenrĂ€ngen vorbei. Timur Dovtiev erkĂ€mpft sich die in der U 12 – 42 kg  mit starker Leistung die Goldmedaille.

Ju Jitsu Ryu Tsunami geht mit einigen U 15 KĂ€mpfern und KĂ€mpferin an den Start: Sabrina BlĂŒmel die erfolgreich am Gewicht gearbeitet hat und  mit Gold belohnt wird, Matteo Friedl – 41 kg der souverĂ€n mit guten Kontern den 1. Platz  erobert. Elias Herzog bis 50 kg, der trotz spektakulĂ€ren WĂŒrfen und Siegen aufgrund der geringeren Wertungspunkte den 3. Platz holt, Alexander Rokas holt sich nach diszipliniertem Kampf gegen die Waage ebenfalls die Bronzemedaille, Kilian Panzenböck prĂ€sentiert einen  guten ersten Part und damit den 2. Platz.

Wado Te Jutsu Leopoldstadt ist mit seiner jungen KÀmpferin Sophie Weisz dabei. Sie macht sich selbst zu  ihrem 9. Geburtstag das beste Geschenk und  strahlt mit einer Goldmedaille vom Siegespodest.

Einen großen Dank an Marion Tremel fĂŒr die Planung und Betreuung.