Back to top

BJJ Girls Day

Am Sonntag, den 06.10.2019 hieß es wieder Choke out Cancer als zum zweiten Mal der BJJ-Girls-Day
zugunsten der Brustkrebshilfe in Salzburg stattfand. Die Bodenkämpferinnen des Brazilian Jiu Jitsu
Vereins Groundfighter Salzburg organisierten mithilfe des Landesverbandes Jiu Jitsu Salzburg ein
Tagescamp für starke Frauen.
Die Groundfighter holten sich vier weibliche Schwarzgurte als Trainerinnen nach Salzburg. Die
Wettkämpferinnen Lisa Dengg und Melanie Niederdorfer starteten mit einer spannenden Judoeinheit
bei welcher die Sportlerinnen einen tollen Einblick in eine weitere Art des Bodenkampfes gewannen.
Lilo Asensi und Liz Olbert unterrichteten die Mädls im Brazilian Jiu Jitsu. Die beiden sind nicht nur
tolle Trainerinnen, Liz Olbert ist Österreichs erste Blackbelt-Trägerin im Brazilian Jiu Jitsu und Lilo
Asensi war die erste Frau, die sich in Spanien den BJJ-Blackbelt verdiente.
Der teilnehmerstärkste Verein war dieses Jahr die BJJ Academy Braunau, die mit dem weiblichen Teil
der Jugendgruppe angereist war und wir hoffen, dass die Motivation eines Tages auch den Blackbelt zu
erwerben noch gestiegen ist.
Im Zuge des Trainingscamps konnten € 500,00 an Spendengeldern für die Brustkrebshilfe gesammelt
werden. Zusätzlich wurden € 180,00 durch den Erwerb der Choke out Cancer Gürtel direkt gespendet.
Wir bedanken uns bei den Trainerinnen, allen Teilnehmerinnen und Sponsoren, vor allem beim JJVÖ,
der dieses Jahr den Part unseres Hauptsponsors übernommen hat.